Gemeinsam. Zukunft. Gestalten. mit Merck

Auf der Gesamttagung der Biopharma Deutschland Organisation von Merck in Frankfurt bewiesen 250 Mitarbeiter gemeinsam mit SwarmWorks, dass durch aktives Mitgestalten handfeste Ergebnisse kreiert werden können. Ganz nach dem Motto „Gemeinsam. Zukunft. Gestalten.“.

Aktive Vorbereitung. Aller Beteiligten.

Um die Teilnehmer schon vor dem Event mit dem Thema vertraut zu machen, hat SwarmWorks ein Online-Modul entwickelt. Mit zweierlei Funktion. Zum einen wurden hierüber Mitarbeiter personalisiert eingeladen, Teilnahmen bestätigt und andere organisatorische Fragen geklärt. Zum anderen wurde auf diesem Wege, mittels eines Quiz, bereits Lust auf das interaktive Veranstaltungsformat gemacht.

Gemeinsam. Zukunft. Gestalten.

Die Merck-Gruppe setzte bereits in der Vergangenheit auf SwarmWorks als innovativen Partner in Sachen Live-Kommunikation. Auf der Gesamttagung 2016 der Biopharma Deutschland Organisation wollte das Wissenschafts- und Technologieunternehmen Merck erneut mit interaktiven Technologien das volle Potenzial von Event und Teilnehmern entfesseln: SwarmWorks übernahm die methodische Veranstaltungskonzeption samt Motto-Weiterentwicklung, die Umsetzung des Events wie auch die Moderation. So kamen am 25. und 26. Januar im Marriott Hotel in Frankfurt am Main rund 250 Mitarbeiter zusammen. Mit einem Ziel: Gemeinsam vor Ort den wirkungsvollen Auftakt für eine erfolgreiche Zukunft zu bilden. Der Gestaltung des Events ging eine grundlegende Frage voraus: Was genau bedeutet „Erfolg“ aus pharmazeutischer Sicht? Es bedeutet, Patientenbedürfnisse optimal zu erfüllen. Um diese Bedürfnisse authentisch und möglichst präzise herausfiltern zu können, lud Merck Patienten zu einem Live-Interview auf die Veranstaltung ein, um mit den Teilnehmern in den Dialog zu treten. Die daraus generierten Informationen dienten der Bestimmung von relevanten Innovationsfeldern. Diese bildeten die Basis für ein Ideenbrainstorming in kleinen Gruppen, die jeweils auf die Themenfelder aufgeteilt wurden. Und los: Um erste Ideenansätze zu entwickeln und zu gestalten, wurde analog mit verschiedenen Kreativmaterialien wie Knete, Kordeln oder Magazin-Heften drauflos gebastelt. Die Ergebnisse wurden anschließend per iPad fotografiert, digitalisiert und gesammelt. Etwa 10 Ideen pro Innovationsfeld, insgesamt also rund 40, kamen zusammen. Ein zweistufiger Voting-Prozess führte zu den Top 3 aller Ideenvorschläge – und damit zu drei handfesten Maßnahmen, wie sich Merck in Zukunft noch patientenfreundlicher und wirkungsstärker aufstellen kann. Als krönenden Abschluss wurden die Ergebnisse besiegelt. Hierfür übernahmen drei Mitglieder der Geschäftsführung die Patenschaft für jeweils eine Idee. Dies wurde vor dem gesamten Publikum mit offizieller Unterschrift auf dem iPad live manifestiert. Diese Geste unterstrich nicht nur das Motto „Gemeinsam. Zukunft. Gestalten.“ symbolisch, sondern machte es tatsächlich greifbar. Für alle.

Veranstaltungsart: Gesamttagung

SwarmWorks Technologie: Digital Flatscreens & iPads; Vision

Einsatz der gesamten SwarmWorks-Dienstleistung

merck2

„Die Tagung war insgesamt sehr gelungen und hat die uns wichtigen Elemente ‚Patienten im Fokus‘, ‚Zusammenarbeit in Teams‘ sowie ‚Ideen-Entwicklung‘ durch digitale Technologien positiv unterstützt.“

Dr. Brigitte Hanke
Head of Communications

 

 

Interesse geweckt?

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Wir sind gerne persönlich für Sie da.