image text link

FDP Liberales Update für ein starkes NordrheinWestfalen

Zu einem Dialog der anderen Art lud die FDP Landtagsfraktion im September 2016 rund 100 Vertreter aus Verbänden, Industrie und Wirtschaft ein. Grundlage für die Abendveranstaltung „Zukunftswerkstatt NRW“ stellte das Werkstattpapier 2016 dar, in dem die Fraktion zentrale Themen und Forderungen für ein „liberales Update“ in NRW herausgearbeitet hatte. Die Teilnehmer der Veranstaltung hatten nun die Gelegenheit, die erarbeiteten Themen zu diskutieren, zu bewerten und zu ergänzen.

Die Teilnehmer durften zunächst aus 5 Themenschwerpunkten diejenigen wählen, an denen sie gerne tiefergehend arbeiten wollten. Die Wahl fiel auf „Bildung“ und „Wirtschaft“. Im nächsten Schritt bewerteten die Teilnehmer konkrete Maßnahmen in den beiden Bereichen nach ihrer Wichtigkeit und hatten außerdem die Gelegenheit, eigene Ideen zu ergänzen. Als Ergebnis entstanden Rankings der wichtigsten Maßnahmen, die im Nachgang im Raum diskutiert wurden. Einzelne Themen, wie z.B. das Sonntagseinkaufsverbot wurden zudem noch einmal in schnellen Abstimmungen über das Digital iPads bewertet.

Das Ergebnis

Abschluss der Veranstaltung bildete eine große Diskussionsrunde zum Thema „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“. Auch hier erarbeiteten die Teilnehmer mit der SwarmWorks-Technologie gemeinsam Ideen, wie dieser zukünftig gestärkt werden kann. Durch den besonderen Dialog im Rahmen der „Zukunftswerkstatt NRW“ konnte die FDP-Fraktion das erarbeitete Werkstattpapier noch einmal auf den Prüfstand stellen und bekam wertvollen Input für Optimierungen und Umsetzung.

Veranstaltungsart: Zukunftskonferenz
SwarmWorks Technologie: Digital iPads

mendorf_marco_online

Neu, anders, kreativ – so haben wir die „Technik“ von SwarmWorks kennengelernt. So wünscht man sich eine offene, breite aber vor allem zielgerichtete Diskussion. Die Teilnehmer unserer Zukunftskonferenz waren begeistert, wie man in kurzer Zeit so viele Ideen entwickeln, diskutieren und in einen Ideenspeicher ablegen kann.

Marco Mendorf
Politischer Geschäftsführer,
FDP-Landtagsfraktion NRW

Interesse geweckt?

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Wir sind gerne persönlich für Sie da.

Mubea: Management Conference

Jedes Jahr lädt Mubea, einer der größten Automobilzulieferer Europas, seine Führungskräfte zu einer Konferenz ein, um über aktuelle Entwicklungen zu sprechen, Strategiefragen zu diskutieren und gemeinsam in die Zukunft zu blicken

Im September 2016 sollte die Managementkonferenz nun erstmals interaktiv stattfinden. Dafür holte man SwarmWorks an Board.
Q&A-Sessions sind ein einfaches, aber sehr wertvolles Instrument, um offene Fragen zu klären, Feedback einzuholen und zu erfahren, wie präsentierte Inhalte bei den Teilnehmern angekommen sind. Die vergangenen Konferenzen haben Mubea gezeigt, dass es letztlich immer dieselben Personen sind, die ihre Fragen stellen. Ziel war es in diesem Jahr, wirklich alle der rund 170 Teilnehmer im Raum mit einzubeziehen und die Hürde, eine Frage zu stellen, deutlich zu senken. SwarmWorks stellte im gesamten Veranstaltungsbereich – sowohl im Tagungsraum als auch in den Breakout- Räumen – iPads zur Verfügung, in die die Teilnehmer zu jeder Zeit anonym ihre Fragen eingeben konnten.
Geschäftsführer Jan Schmidt-Dohna, der die Veranstaltung moderierte, lud zu Beginn alle Teilnehmer dazu ein, möglichst viele Fragen zu stellen. Die eingegebenen Fragen blieben auf den iPads sichtbar und konnten
mit einem „Like“-Daumen von anderen Teilnehmer verstärkt werden, wenn sie sie ebenfalls interessant fanden. Das Ergebnis: es wurden deutlich mehr Fragen gestellt, als in den letzten Jahren.
Dank des Bewertungsmechanismus konnten die Referenten und die Geschäftsführung außerdem sehen, welche Fragen besonders vielen Teilnehmern wichtig waren, und diese priorisiert beantworten.
Das Feedback der Teilnehmer und Referenten war durchweg positiv. Das neue Setting wurde als sehr innovativ und diskussionsanregend empfunden. Alle Fragen wurden dem Executive Board im Anschluss an die Veranstaltung zur Verfügung gestellt und konnten direkt ins Lesson’s Learned Meeting einfließen.

Veranstaltungsart: Konferenz mit 170 Führungskräften
SwarmWorks-Technologie: Digital iPads – Q&A-Session

Mubea-13-von-17

In so einer großen Runde fällt es vielen Teilnehmern schwer, offen ihre Fragen zu stellen. Dank SwarmWorks interaktiver Q&A-Lösung konnten wir diese Hürde beseitigen. Zudem ermöglichte diese Lösung eine sehr schnelle sowie transparente Auswertung der Fragen.

Jan Schmidt-Dohna
Managing Director Mubea Group und Moderator der Veranstaltung

Interesse geweckt?

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Wir sind gerne persönlich für Sie da.